Sie befinden sich hier: 
Startseite > Aktivitäten > Seminare > Alles im grünen Bereich?!

Alles im grünen Bereich?!


  • Weidemilch mit ihren Chancen und Schwierigkeiten

    Im Kühlregal sieht man immer öfter Milch von Kühen aus Weidehaltung und auch unsere Nachbarländer vermarkten erfolgreich Weidemilchprodukte. Hier darf mit gutem Gewissen mit dem Bild der grasenden Kuh auf der grünen Weide geworben und das landwirtschaftliche Image verbessert werden. Doch für welche Milchviehhalter macht diese Produktionsform Sinn? Wir begeben uns auf die Reise, um zu erfahren, wie es um die Vermarktung von Weidemilch in Niedersachsen bestellt ist, was die Molkereien zu diesem Thema sagen und welche praktischen Möglichkeiten sich bieten. Dazu werden wir eine Führung bei der Molkerei Ammerland erhalten. Der Geschäftsführer Ralf Hinrichs wird uns zusammen mit Dr. Arno Krause vom Grünlandzentrum über das Projekt „Weideland Niedersachsen“ informieren. Weiter darf natürlich eine Vielzahl an Betriebsbesichtigungen nicht fehlen. So werden wir den niederländischen Bauern „Bart“ besuchen, der seine Kühe in einem Vollweide-System hält, mit einem mobilen Melkstand (Doppel-12er Fischgrät) melkt und seine Produkte selbst vermarktet. Zudem werden wir unterschiedliche Weidetechniken in der Praxis sehen sowie Hofkäsereien besichtigen, die mehrere 100.000 Liter ihrer eigenen Milch verarbeiten.

    Nutzen in Kürze

    • Meinung bilden
    • Zukunft der Weidemilch
    • Wissenshorizont erweitern
  • Weitere Infos


    Wann
    28. - 30. April 2017
     
    Uhrzeit
    Beginn: Freitag, 10:00 Uhr
    Ende: Sonntag, 18:00 Uhr

    Wo

    Leer | Jugendherberge

    Kosten
    140,- Euro I davon 10,- Euro Verwaltungskostenpauschale I keine Ermäßigung möglich
     
    Referentin
    Jana Grafe | Agrarreferentin

    Hinweis
    Reisekosten für An- und Abreise zum Abfahrtsort werden nicht erstattet.

    >> Flyer